Warum schon Kleinkinder Tanzen sollten

Alle kleinen Kinder tanzen gern; dies zu fördern, und dabei spielerisch einen wichtigen Beitrag zur körperlichen und geistigen Entwicklung des Kleinkindes zu leisten, ist Ziel der Kurse für die Altersstufen der Drei- bis Sechsjährigen. Aber auch die Förderung der Konzentration und der Auffassungsgabe ist ein Ziel der pädagogischen Ausbildung, das bereits im jüngsten Alter geschult werden kann.

Wie wird unterrichtet?

Gerade bei den Kleinsten kommt es auf eine kindgerechte, spielerische Umsetzung des Unterrichts an, die höchste pädagogische Kenntnisse voraussetzt. Mit der entsprechenden Anleitung verwandeln sich Kinder ohne Anstrengung in Schneeflocken oder Tiere, und gehen dabei auf Entdeckungsfahrt des eigenen Körpers. So können sich Phantasie und Kreativität, Balance und Körperkoordination, aber auch die sensorischen Fähigkeiten für Hören und Sehen optimal entwickeln. Musikalität und das Gefühl für Rhythmus werden ebenfalls durch spielerisches Tanzen gerade in jungen Jahren besonders positiv stimuliert.

Bewegung fördert vielfältig



  • Stärkung der Muskulatur und der Körperkoordination
  • Förderung des Balancegefühls
  • Unterstützung der Beweglichkeit
  • Stärkung von Raum- und Rhythmus-Gefühl
  • Abbau von Hemmungen
  • Schaffung von Selbstvertrauen und Lernfähigkeit
  • Entwicklung von Phantasie und Kreativität
  • Förderung von Konzentration und Auffassungsgabe

Unsere Kurse für Kleinkinder finden Sie in unserem Stundenplan.

Hier finden Sie uns:

Ballettstudio Adriana Radu
Oberndorfer Str. 1b
85622 Feldkirchen

Telefon: +49 89 90108660

Studio 2 


Erdingerstrasse 14

85609 Aschheim

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ballettstudio Adriana Radu