Warum schon Kinder tanzen sollten

Für Beweglichkeit und Konzentration

Die Gründe gehen weit über die Schulung der Beweglichkeit und die damit verbundene gute Haltung hinaus. Tatsächlich ist der Beitrag, den tänzerischer Unterricht für die Entwicklung des Kindes leisten kann, wesentlich breiter zu sehen. Zuerst einmal fordert und fördert auch Aufmerksamkeit, Konzentration und Disziplin, wichtige Kriterien für den schulischen Erfolg. Gleichzeitig wirkt Tanzen in der Gruppe motivierend und hilft damit dem Kind, Hemmungen abzubauen und sich 'darzustellen'. Ganz allgemein gesprochen lernt das Kind tänzerisch soziales Verhalten in vielen Facetten - als Voraussetzung, später den eigenen Platz in der Gesellschaft zu finden.

Wie wird unterrichtet?

Tanzen muss für Kinder zuerst einmal ein Spiel bleiben, nur so können sich die Voraussetzungen für leistungsorientiertes Bewegen entwickeln. Die Eltern sollten daher mit der Pädagogin gewissenhaft den weiteren Weg des Kindes besprechen und entscheiden. Denn nichts wäre schlechter als eine Überforderung des Kindes, die dann auch die Freude an der Bewegung negativ beeinflusst.

 

Bewegung fördert vielfältig



  • Vorbeugung von Haltungsschäden
  • Stärkung der Musikalität
  • Förderung der Selbstdisziplin
  • Schaffung von Selbstvertrauen
  • Förderung der Lernfähigkeit
  • Stärkung von Aufmerksamkeit und Konzentration
  • Erlernen sozialen Verhaltens

Die passenden Kurse für Kinder finden Sie in unserem Stundenplan.

Hier finden Sie uns:

Ballettstudio Adriana Radu
Oberndorfer Str. 1b
85622 Feldkirchen

Telefon: +49 89 90108660

Studio 2 


Erdingerstrasse 14

85609 Aschheim

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ballettstudio Adriana Radu